QUINTESSENZ

„Zeit ist Geld“ und „Zeit ist Leben“!

Diese zwei Seiten derselben Medaille kannten schon die alten Griechen und besaßen zwei Götter für die Zeit: Chronos und Kairos. Chronos versinnbildlicht den quantitativ messbaren Aspekt der Zeit (Zeit ist Geld). Kairos ist hingegen der Gott der qualitativen Seite der Zeit – der emotional empfundenen Qualität des Augenblicks (Zeit ist Leben).

Die Fakten meiner Tätigkeit habe ich hier in Stichworten für Sie komprimiert. Deren besonderen Zusatznutzen finden Sie eventuell zwischen den Zeilen – ganz konkret jedoch auf den weiteren Seiten meiner Internetpräsenz ...

WWTB: Menschen & Zahlen – Die Integration bringt den Erfolg

Meine Vita

  • Dipl. Wirtschaftsingenieur
  • Über 20 Jahre Erfahrung als Trainer und Berater, davon 9 Jahre parallel GF-Tätigkeit in der Industrie
  • Breite Branchenkompetenz
  • Erfahrung in der Arbeit mit allen Managementebenen

Meine Philosophie

  • Eingehende Recherchen und Dialog vor Ort
  • Teilnehmer ermutigen, Chancen zu erkennen und zu nutzen
  • Teilnehmer fördern und fordern, verstärkt eigene Verantwortung zu übernehmen
  • Ausschließlich Themen mit eigener Praxiskompetenz
  • Nachhaltige Beratung – auch über den Auftrag hinaus im Dialog
  • Kooperation und Supervision im Berater-Netzwerk

Meine Kompetenzfelder
Trainings / Workshops, insbesondere

  • Mitarbeiterführung
  • Teamentwicklung / Teammanagement
  • Arbeitsrecht im Dialog (Trainertandem mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht)
  • Kundenorientierung (intern und extern)
  • Projektmanagement
  • BWL für Führungskräfte
  • Unternehmensplanspiele
  • Einführung / Anwendung neuer BWL-Instrumente
  • Kollegiale Beratung

Beratung, hauptsächlich

  • Entwicklung / Konzeption von Instrumenten zur Mitarbeiterführung, z.B. Mitarbeiter-Jahresgespräche, Führungskräfte-Feedback oder Potenzialanalysen
  • Management-Entwicklungsprogramme
  • Changeprozesse
  • Unternehmens- / Führungsgrundsätze
  • Ideenmanagement

Coaching

  • Einzelcoaching (auch Coaching on the job)
  • Teamcoaching
  • Stärken und Potenziale (Einsatz z.B. von MBTI/GPOP oder HBDI Persönlichkeitsprofilen)

Mediation

  • bei innnerbetrieblichen Konfliktsituationen
  • zur Vermeidung arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen